Informationen zum Werkstoff Beton

Wir fertigen Möbel aus Sichtbeton

Unter den folgenden Punkten findest Du wichtige und interessante Informationen zum Werkstoff Beton.

Werkstoff Beton

Der Werkstoff Beton weist sichtbare Blasen und unterschiedlichste Strukturen in den Flächen auf. Sie sind individueller Bestandteil bzw. Charakteristik von Beton. Kleine Löcher oder Haarrisse, dunkle oder helle Stellen und Unebenheiten, die durch das Ausschalen entstehen können, sind natürliche Merkmale des Betons bzw. der Fertigungstechnik normal und stellen somit keinen Grund und keine Berechtigung zur Reklamation dar.

Pflegehinweise

Für die Pflege von Beton empfiehlt sich folgendes zu beachten:
nach dem Abbinden des Betons wird dieser nach Absprache behandelt. Die Oberflächen sind bei einer Imprägnierung nur bedingt resistent gegenüber Flüssigkeiten und nicht säurefest. Eine Fleckenbildung ist nicht ganz auszuschließen, jedoch behält der Beton hier seine Optik und Haptik.
Beton kann auch mit lackähnlichen Steinsiegeln beschichtet und zusätzlich mit Wachs endbehandelt werden, jedoch nehmen wir hiervon Abstand bzw. raten davon ab, da durch eine Versiegelung andere Hindernisse auftauchen.
Zur regelmäßigen Pflege von Betonoberflächen empfehlen wir lauwarmes Wasser, ein neutrales/ mildes Spülmittel und ein Microfasertuch. Alle zwei bis drei Wochen einmal mit Steinseife etwas gründlicher und gleichmäßig säubern, danach wäre es wunderbar, wenn die Oberfläche zusätzlich mit Carnaubawachs behandelt werden würde.Das Wachs wird mit einem fusselfreien Tuch / Lappen dünn bzw. sehr sparsam auf den Beton aufgetragen. Nach wenigen Minuten den matten Film mit einem weichen Tuch polieren. Jetzt ist die Oberfläche wieder chic.
Bitte achte bei der Entfernung von Kalkablagerungen darauf, den Stein durch zu hohe Säurekonzentrationen in Reinigungsmitteln nicht dauerhaft zu schädigen. Nimm Dir die Zeit und plane mehrere Reinigungsvorgänge mit einem verdünnten Reinigungsmittel ein. Hartnäckige Kalkablagerungen können mit verdünntem Essigreiniger (Verhältnis 1:10) entfernt werden.
Bitte keine Topfschwämme oder Stahlbürsten oder ähnlich harte Gegenstände zur Reinigung des Betons benutzten. Es können matte Stellen auftreten, da die Oberfläche beschädigt wird. Wiederhole den Reinigungsvorgang mit dem verdünnten Mittel, bis die Kalkablagerung entfernt wurde.
Benutze keinen Spiritus, Zitronensäure oder Verdünner. Beton ist nie säurefest, es kommt zur dauerhaften Fleckenbildung .
Säureschäden können mit chemischen Mitteln nicht mehr beseitigt werden, da die Oberfläche des Steines physisch verändert wurde.
Abzuraten ist von der Benutzung jeglicher Haarfärbemittel, genauso wie Nagellackentferner. Einige Mittel sind so aggressiv, dass sich die Spuren nicht entfernen lassen. Vom Wäschewaschen im Becken ist abzuraten, da die Farbstoffe der Kleidung sich absetzen könnten und das Becken so dauerhaft geschädigt werden kann.
Bitte unbedingt Obst und Gemüsesäfte, Wein, säurehaltige und färbende Lebensmittel etc. sofort abwischen. Also z.B. nach dem Kochen Reste um das Kochfeld entfernen.Seifenspender oder Seifenschalen können ebenso Flecken hinterlassen.Bitte andauernde Feuchtigkeit auf den Betonoberflächen vermeiden.

In diesem Sinne:

„Patina ist dein Spiegelbild im Umgang mit Beton.
Sie entsteht und verändert sich ständig
und erzählt eure gemeinsamen Momente auf ihre Art“ ( Sascha Czerny )

Montage

Die Anschlüsse von Spülen, Waschbecken, Waschtischen und Elektrogeräten werden aus versicherungstechnischen Gründen grundsätzlich nicht mit angeboten.

Es gilt im Vorfeld und nach der Auftragserteilung bei einer Montage von schweren Gegenständen, den Platz und den Halt sehr sorgfältig zu wählen und die Monate nur durch qualifizierte Personen prüfen und ausführen zu lassen!

Bei einem eventuell entstehenden Sach- oder Personenschaden im öffentlichen wie im privaten Bereich, wegen mangelnder Sorgfalt bei der Platzwahl bzw. falscher Montage wird keinerlei Haftung übernommen.

Hinweis:
Hänge nie schwere Gegenstände über Türen oder Durch- und Eingängen bzw. wähle immer eine dafür geeignete stabile Wand- oder Unterkonstruktion!

Bei Fragen nimm bitte Kontakt mit uns auf oder hol dir handwerklich qualifiziere Unterstützung von Architekten, Statiker oder einem Fachbetrieb in deiner Umgebung.

Kalkulation

Der Kostenvoranschlag ist auf den Informationen entstanden, die bis zum jetzigen Zeitpunkt bekannt sind. Spätere Änderungen werden nachträglich Kalkuliert und die Gültigkeit des Kostenvoranschlags beträgt immer 4 Wochen.